Literaturhaus in Halle wird eröffnet

Halles neues Literaturhaus soll Treffpunkt für Wissenschaftler, Autoren und Besucher werden und startet mit rund 15 Veranstaltungen.

 

 

Halle (dpa) l Mit rund 15 Veranstaltungen startet das Literaturhaus Halle ab Freitag in sein Eröffnungswochenende. Vorgestellt werden die Formate, in denen sich das Haus künftig bewegen will. „Wir wollen hier weniger die glamouröse Abendveranstaltung zelebrieren“, sagt der Leiter des Hauses, Alexander Suckel. „Wir wollen ein Ort der Begegnung und des Austausches auf einem breit angelegten Literaturbegriff sein.“ Zur Eröffnung wird den Angaben nach der Islamwissenschaftler und Schriftsteller Lorenz Just erwartet.

March 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
zum Programm

Aktuelles

16.03.2020

Der MDR berichtete über das Rio-Reiser-Konzert im LHH.  [...]

19.12.2019

Jackie Thomae und ihr überaus erfolgreicher Roman „Brüder“ war am 11. [...]

19.12.2019

Ende November fand die jährliche Fachtagung des Netzwerk Lyrik statt. Drei [...]

Newsletter?
> zum Formular