Programm Highlights

Editorial

Die wirklich wichtige Freiheit erfordert Aufmerksamkeit und Offenheit und Disziplin und Mühe und die Empathie, andere Menschen wirklich ernst zu nehmen und Opfer für sie zu bringen, wieder und wieder, auf unendlich verschiedene Weisen, völlig unsexy, Tag für Tag.

Das ist wahre Freiheit.

Das heißt es, denken zu lernen.

Die Alternative ist die Gedankenlosigkeit, die Standardeinstellung, die Tretmühle – das ständige Nagen, etwas Unendliches gehabt und verloren zu haben.

Ich weiß, dass das alles nicht so witzig, flott und inspirierend klingt, wie zentrale Thesen (…) klingen sollten. Soweit ich sehe, ist es aber die Wahrheit, bei der jede Menge rhetorischer Schnickschnack weggeschnippelt worden ist. Davon können Sie natürlich halten, was Sie wollen. Aber tun Sie es bitte nicht als Moralpredigt mit erhobenem Zeigefinger ab. Es geht hier nicht um Moral, Dogmen oder wichtigtuerische Überlegungen zum Leben nach dem Tod.

Die Wahrheit im Vollsinn des Wortes dreht sich um das Leben vor dem Tod. Sie dreht sich um die Frage, wie man dreißig oder sogar fünfzig Jahre alt wird, ohne sich die Kugel zu geben. Sie dreht sich um den wahren Wert wahrer Bildung, die nichts mit Noten oder Abschlüssen, dafür aber alles mit schlichter Offenheit zu tun hat – Offenheit für das Wahre und Wesentliche, das sich vor unser aller Augen verbirgt, sodass wir uns immer wieder daran erinnern müssen.

 

 

 

David Foster Wallace: Das hier ist Wasser

 

 

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde des LHH,

 

diese Programmplanung ist ein Versuch. Ein Versuch, so etwas wie Normalität in unnormalen Zeiten herzustellen. Normalität heißt für uns, mit Ihnen und Autoren in Kontakt zu kommen, nicht nur virtuell. Zur Zeit der Planung und Drucklegung dieses Programms wissen wir nicht, was sein wird in den kommenden Monaten. Ob es ein aussichtsloser Versuch bleibt, weil die pandemischen Bedingungen es nicht zulassen oder ob es tatsächlich eine vage Hoffnung auf Lockerung, Öffnung, Kontakt gibt. Sollten Veranstaltungen mit Publikum nicht möglich sein, werden wir versuchen, so viel als möglich in den digitalen Bereich zu verlagern.

 

Bitte bleiben Sie zuversichtlich und uns gewogen. Bleiben Sie gesund.

 

Herzlich

Ihr Literaturhaus Halle im Kunstforum der Saalesparkasse

 

 

 

LHH-Frontansicht sw
Banner des Literaturhauses
March 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
zum Programm

Aktuelles

08.02.2021

Der Leiter des Literaturhauses Halle im Gespräch mit Ilka Hein (MDR [...]

16.03.2020

Der MDR berichtete über das Rio-Reiser-Konzert im LHH.  [...]

19.12.2019

Jackie Thomae und ihr überaus erfolgreicher Roman „Brüder“ war am 11. [...]

Newsletter?
> zum Formular