Veranstaltungen

Mo, 30.09.2019
19.00 Uhr
Großer Saal

8.00 €
5.00 € ermäßigt

„Wissenschaft am Kamin“ mit dem Prähistoriker Hermann Parzinger

 

 

 

Im Kamingespräch unterhält sich Elke Witt mit Hermann Parzinger über sein Leben, seine Forschung zur prähistorischen Kultur der Skythen und den Herausforderungen bei der Leitung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz.

 

Als Archäologe befasst sich Hermann Parzinger mit Fragen des Kulturwandels in Kontaktzonen, wobei die von ihm untersuchten Fallbeispiele von der Sesshaftwerdung des Menschen im 7./6. Jahrtausend v. Chr. bis zu den frühgeschichtlichen Kulturen der Iberer, Kelten und Skythen im 1. Jahrtausend v. Chr. streuen. Als er den Wurzeln und der Kultur der in der Antike berüchtigten skythischen Reiternomaden bis in den südlichen Teil von Sibirien nachspürte, fand sein persönlicher „Tut-Anch-Amon“-Moment statt: Er entdeckte mit seinem Team ein Fürstengrab mit einem sagenhaften Goldschatz. Seitdem er die Leitung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz übernommen hat, sind es aktuelle Kulturthemen, die ihn umtreiben. So wirft allein die Neugestaltung der Berliner Museumslandschaft architektonische, bautechnische und sammlungspolitische Fragen auf.

 

 

 

 

Moderation: Elke Witt

 

Foto: Herlinde Koelbl 

 

 

 

„Wissenschaft am Kamin“ ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Literaturhauses Halle mit der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina.

 

March 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
zum Programm

Aktuelles

08.02.2021

Der Leiter des Literaturhauses Halle im Gespräch mit Ilka Hein (MDR [...]

16.03.2020

Der MDR berichtete über das Rio-Reiser-Konzert im LHH.  [...]

19.12.2019

Jackie Thomae und ihr überaus erfolgreicher Roman „Brüder“ war am 11. [...]

Newsletter?
> zum Formular