Veranstaltungen

Di., 19.05.2020
13.00 Uhr
Grüner Salon

Eintritt frei

Verlegergespräch mit Roman Pliske (Mitteldeutscher Verlag) und Moritz Götze (Hasenverlag)

Auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten erscheinen Bücher. Auch und gerade in kleinen, unabhängigen Verlagen. Alexander Suckel im Gespräch mit den Halleschen Verlegern Roman Pliske (Mitteldeutscher Verlag) und Moritz Götze (Hasenverlag) über das Bücher-Machen in Corona-Zeiten. Vorgestellt werden: Michael Pantenius „Die Umsegelung der Welt“ (MDV), Eberhard Klöppel „Das Mansfelder Land 1974-1989“ (MDV), Tobias Schwartz „Vogelpark“ (Elfenbein Verlag) und „WAS IST WAS WAR. Moritz Götze in Leipzig“ (Hasenverlag).

 

Es liest Andreas Range (neues theater Halle).

 

 

Sehen Sie hier die Aufzeichnung des Gesprächs.

March 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
zum Programm

Aktuelles

16.03.2020

Der MDR berichtete über das Rio-Reiser-Konzert im LHH.  [...]

19.12.2019

Jackie Thomae und ihr überaus erfolgreicher Roman „Brüder“ war am 11. [...]

19.12.2019

Ende November fand die jährliche Fachtagung des Netzwerk Lyrik statt. Drei [...]

Newsletter?
> zum Formular