Veranstaltungen

Mi., 25.09.2019
19.00 Uhr
Grüner Salon

8.00 €
5.00 € ermäßigt

„Liebe Deine Helden!“ Friedemann Hahn trifft Arthur Rimbaud und Vincent van Gogh.

Im Rahmen der Ausstellung „Der Maler als Abenteurer“ (Friedemann Hahn) lesen die beiden Halleschen Schauspieler Peer-Uwe Teska und Achim Unger eine Auswahl aus Briefen und Werken zweier Künstler, die für Radikalität und Unbedingtheit des künstlerischen Anspruchs stehen und für Friedemann Hahn gleichermaßen als Referenzgrößen seines künstlerischen Schaffens gelten.

„Die Kunst ist eine Blödheit“, schreibt Rimbaud, „Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren?“, schreibt van Gogh. „Wage den Horizont, neuer Tag, wir fangen den Wind“, sagt Friedemann Hahn.

Schreiben und Malen sind Abenteuerfahrten und darin ähneln sich diese Künstler verschiedenster Gattungen und Zeitepochen. Ebenso wild wie einsam, ebenso verzweifelnd wie erlösend.

 

 

Foto Peer-Uwe Teska: privat 

Foto Achim Unger: Bühnen Halle 

March 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
zum Programm

Aktuelles

16.03.2020

Der MDR berichtete über das Rio-Reiser-Konzert im LHH.  [...]

19.12.2019

Jackie Thomae und ihr überaus erfolgreicher Roman „Brüder“ war am 11. [...]

19.12.2019

Ende November fand die jährliche Fachtagung des Netzwerk Lyrik statt. Drei [...]

Newsletter?
> zum Formular