Veranstaltungen

Reihe
Bernd, Buch und Bürger

Di, 04.12.2018
19.00 Uhr
Großer Saal

Eintritt frei

Lesung und Gespräch „Bernd, Buch und Bürger“ mit Jana Hensel und Wolfgang Engler

Fremd, fremdartig, fremdenfeindlich – wie ist der Osten? Die Journalistin Jana Hensel und der Soziologe Wolfgang Engler sind diesen Fragen nachgegangen. Herausgekommen ist ein Streitgespräch mit dem Titel „Wer wir sind: Die Erfahrung, ostdeutsch zu sein“. Als hier verwurzelter Westdeutscher hat Dr. Wiegand die Leipziger Autorin und den ehemaligen Rektor der Berliner Schauspielschule „Ernst Busch“ zu einer Diskussion ins LHH eingeladen.

 

 

Foto: Aufbau Verlag 

March 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
zum Programm

Aktuelles

31.08.2021

Auch in diesem Jahr organsiert das LHH die Regionalbuchtage des Landes [...]

08.02.2021

Der Leiter des Literaturhauses Halle im Gespräch mit Ilka Hein (MDR [...]

16.03.2020

Der MDR berichtete über das Rio-Reiser-Konzert im LHH.  [...]

Newsletter?
> zum Formular