Veranstaltungen

Mo, 28.11.2022
19.00 Uhr
Grüner Salon

8.00 €
5.00 € ermäßigt

ITALIENISCHER HERBST Filmabend „Accattone – Wer nie sein Brot mit Tränen aß“ (Regie: Pier Paolo Pasolini, 1961)

Pier Paolo Pasolinis Debüt als Filmregisseur. Accattone, der „Schmarotzer“, lebt in einer tristen Trabantenstadt Roms als Zuhälter. Als seine Hure Maddalena hinter Gitter muss, will er sich bessern. In Italiens Kinos teils boykottierter Skandalfilm mit erschütternder Musik von Johann Sebastian Bach.

 

 

Im Anschluss Gespräch mit dem italienischen Filmwissenschaftler Alessandro Rais und dem Halleschen Produzenten Eike Goreczka (42film).

 

              

 

Bild (c) Cinemathek

March 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
zum Programm

Aktuelles

06.07.2022

Der Sommer naht – und damit die Frage, was lese ich [...]

08.02.2021

Der Leiter des Literaturhauses Halle im Gespräch mit Ilka Hein (MDR [...]

16.03.2020

Der MDR berichtete über das Rio-Reiser-Konzert im LHH.  [...]

Newsletter?
> zum Formular