Veranstaltungen

Do, 17.03.2022
20.00 Uhr
Grüner Salon

8.00 €
5.00 € ermäßigt

BUCHMESSENWOCHE IM LHH „Lesung fürs Auge: Das Geheimnis schöner Bücher“ – Ein Abend zur illustrierten Ausgabe „Regenroman“ von Karen Duve mit der Illustratorin Line Hoven und der Herstellerin Cosima Schneider

Ein Roman wie das Moor, in dem er spielt: erbarmungslos und wunderschön, doppelbödig, unberechenbar und voller schillernder Details. Als der Hamburger Schriftsteller Leon sein Traumhaus am Rande eines ostdeutschen Moores bezieht, scheint die Idylle perfekt. Aber das Moor und der Morast menschlicher Beziehungen sind tückisch. So wie die Schneckenplage und der unablässige Regen die Grundmauern des Hauses zermürben, so durchdringen Gleichgültigkeit und Kälte den Protagonisten und seine Ehe. Ein zugelaufener Hund und die erotischen Verwirrungen um die herbe Kay und ihre nimmersatte, fette Schwester Isadora beschleunigen den Zerfall …

 

Die Hamburger Künstlerin Line Hoven hat für die Illustration dieses eindringlichen Romans die gefährlichste Art zu zeichnen gewählt: Mit scharfem Messer kratzt sie Bilder, die erst auf den zweiten Blick so manches humorvolle Detail offenbaren.

 

 

AUTORIN: KAREN DUVE

Karen Duve, geboren 1961 in Hamburg-Lemsahl, verfasste zahlreiche Romane, darunter Dies ist kein Liebeslied (2002), Die entführte Prinzessin (2005) und Taxi (2008), der 2015 auch fürs Kino verfilmt wurde. Ihre Bücher wurden in 14 Sprachen übersetzt. Für Fräulein Nettes kurzer Sommer (2018) erhielt Duve den Carl-Amery-Preis, den Düsseldorfer Literaturpreis und den Solothurner Literaturpreis. Der Regenroman (1999) war ihr erster Roman. Duve lebt in der Märkischen Schweiz.

 

 

ILLUSTRATORIN: LINE HOVEN

Line Hoven, geboren in Bonn, lebt als freie Comiczeichnerin und Illustratorin in Hamburg. Ihre Arbeitsweise entspricht der gefährlichsten Art zu zeichnen: Sie kratzt ihre Motive mit einem Messer in Schabkartons und lässt so schwarz-weiße Kunstwerke entstehen, deren fein ausgearbeitete Details ganze Geschichten erzählen. Ihre Graphic Novel Liebe schaut weg wurde in mehrere Sprachen übersetzt. Hoven veröffentlicht in Magazinen und Zeitungen und wurde u.a. mit dem e.o.Plauen-Förderpreis und dem Hans-Meid-Preis für Buchillustration ausgezeichnet.

 

 

HERSTELLERIN: COSIMA SCHNEIDER

Cosima Schneider ist Diplom-Designerin und liebt den Text so sehr wie das Bild. Seit inzwischen 23 Jahren gestaltet sie Bücher – immer wieder neu, frisch und gern auch unkonventionell. Zuletzt u.a. im Rahmen der Anderen Bibliothek, hier und da in eigenen Projekten, und seit rund acht Jahren für die Büchergilde. Dort betreut sie auch die Nachwuchsförderung.

 

 

Moderation: N.N.

 

Eine Veranstaltung der Buchhandlung „heiter bis wolkig“ Halle in Kooperation mit dem LHH und freundlicher Unterstützung der Büchergilde Gutenberg.

 

 

 

 

Foto (c) privat und Gregor Stockmann

March 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
zum Programm

Aktuelles

08.02.2021

Der Leiter des Literaturhauses Halle im Gespräch mit Ilka Hein (MDR [...]

16.03.2020

Der MDR berichtete über das Rio-Reiser-Konzert im LHH.  [...]

19.12.2019

Jackie Thomae und ihr überaus erfolgreicher Roman „Brüder“ war am 11. [...]

Newsletter?
> zum Formular