Veranstaltungen

Mi., 14.11.2018
19.00 Uhr
Grüner Salon

Eintritt frei

Lesung Umberto Eco – „Mit seinen Worten“

 “Zehn Jahre lang soll sich kein wissenschaftliches Symposium, kein Studientag mit meinem Werk befassen”. Das hat Umberto Eco in seinem Testament verfügt.

 

Daher “Mit seinen Worten”, eine Hommage an den italienischen Autor, Philosophen, Medienwissenschaftler und Semiotiker Umberto Eco („Der Name der Rose“) ausschlieβlich mit Ausschnitten aus seinen wichtigsten Werken.

 

Es lesen:

 

Nele Heyse (Schauspielerin und Schriftstellerin)

Matthias Brenner (Intendant Neues Theater Halle)

Alexander Suckel (Leiter Literaturhaus Halle) 

Maria Giuliana (Lektorin für italienische Sprache und Kultur im Auftrag des ital. Auβenministeriums )

Thomas Bremer (Professur Iberoroman. Literatur- und Kulturwissenschaft – Institut Romanistik Halle)

Annette Schiller (Sprachwissenschaft Französisch und Italienisch – Institut Romanistik Halle

Anke Auch (Ital. Literatur-und Kulturwissenschaft – Franz. Literaturwissenschaft – Inst. Romanistik Halle)

Stefano Sasso (Leiter des italienischen Lektorats Institut Romanistik Halle)

 

Musik:

Alexander Suckel

 

Eine Koproduktion zwischen Literaturhaus Halle und dem Institut für Romanistik der MLU Halle mit freundlicher Unterstützung des Istituto Italiano di Cultura Berlino.

 

 

 

Foto: Ulla Montan 

March 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
zum Programm

Aktuelles

28.08.2018

Liebe Freunde des Literaturhauses Halle, das LHH hat die Veranstaltungspause des [...]

23.05.2018

Das Literaturhaus Halle startet durch   An einem dunklen Novembertag des [...]

24.04.2018

Simone Buchholz Straßenmusik 2 Nachts in einer fremden Stadt ist es [...]

Newsletter?
> zum Formular